Den 40sten Hochzeitstag gemeinsam genießen

Im Juli wollten Klaus-Dieter und seine Frau dieses Jubiläum auf Kreta feiern. Ihre Vorfreude war groß und die Reise war gebucht! Doch dann kam die Diagnose Leberkrebs und Lungenmetastasen und die Reise musste storniert werden. Dennoch wurde am 13.07 gefeiert, die Tochter organisierte kurzerhand ein Fest mit Familie und Freunden bei ihren Eltern zu Hause, doch der Wunsch einer Reise zu zweit blieb. So wandte sich Klaus-Dieters Tochter an den Wünschewagen Rheinland mit der Frage/dem Wunsch, ob wir ihrem Vater bzw. den Eltern noch einen Tag zu zweit am Meer und raus aus dem „Alltag“ ermöglichen können.

Bei herrlichem Wetter machten sich unsere Wunscherfüller, Daniela, Alex und Benedikt auf den Weg von Brühl nach Würselen um den Wunsch wahr werden zu lassen. Klaus-Dieter fieberte seinem Tag seitdem er wusste, dass er nochmal das Meer sehne kann entgegen, so dass das Team freudig von den Fahrgästen und der Tochter empfangen wurde. Es war ein wunderschöner Tag und vor lauter Dankbarkeit wurden die Wunscherfüller spontan in Cadzand zum Mittagessen eingeladen. „Dieses Erlebnis ließ ihn nochmal spürbar aufleben, er sei anders als in der letzten Zeit und solch einen Gesichtsausdruck hätte er schon lange nicht mehr gehabt“. Nachdem sie abends wieder Zuhause waren, wollte er unbedingt noch der Tochter von dem Tag erzählen, wie schön es war... und vergaß, selbst nach dieser Anstrengung, noch die Zeit so dass bis in die Nacht hinein erzählt- und in Erinnerungen geschwelgt wurde.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet der Arbeiter-Samariter-Bund RV Rhein-Erft/Düren e.V. Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.