Wünschewagen
Ehrenamtlich engagiert

Wünschewagen-Rheinland

Schwerstkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Wunsch zu erfüllen – das ist die Aufgabe der ASB-Wünschewagen. Seit 2014 bringen ehrenamtliche Wunscherfüller mithilfe des ausschließlich aus Spenden finanzierten Projekts Menschen am Ende ihres Lebens gut umsorgt noch einmal an ihren Lieblingsort. Der Wünschewagen Rheinland erfüllt seit Februar 2019 letzte Wünsche.

 

Momente der Freude und des Glücks

Momente der Freude und des Glücks zu erleben, das ist für schwerstkranke Menschen besonders wichtig. Ein Ausflug zum Meer, die Enkelkinder besuchen oder einen Tag im Fußballstadion verbringen: mit dem speziell ausgestatteten Krankentransportwagen und dem geschulten Team ist das alles möglich.

 

 

Wunschfahrten auch während der Corona-Krise

Auch während der Corona-Krise sind unsere ASB-Wünschewagen im Einsatz und erfüllen die vielfältigen Wünsche von Menschen in der letzten Lebensphase. Die Fahrten finden unter strengen hygienischen Standards und gemäß der behördlichen Vorgaben und Empfehlungen statt. Wunschfahrten, die derzeit nicht umgesetzt werden können (Großveranstaltungen wie Konzertbesuche, Fußballspiele etc., aufgrund von Reisebeschränkungen), werden nach Möglichkeit anderweitig erfüllt.

 

Die Finanzierung

Das Wünschewagen-Projekt lebt ausschließlich von Spenden, Eigenmitteln und dem Engagement Ehrenamtlicher. Die Wünsche sind für die Fahrgäste und Begleitpersonen kostenfrei. Spenden helfen uns, die Reisekosten zu den Wunschorten, die Schulungen unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, Dienstkleidung sowie Anschaffung und Ausstattung der Fahrzeuge zu finanzieren. Jede Unterstützung ermöglicht es uns, letzte Wünsche wahr werden zu lassen.

 

Der Wagen

Die Wünschewagen sind speziell auf die Bedürfnisse unserer Fahrgäste abgestimmt – spezielle Stoßdämpfer, eine Musikanlage sowie ein harmonisches Konzept aus Licht und Farben machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Eine verspiegelte Rundum-Verglasung bietet einen Panorama-Blick in die Umgebung. Zugleich verfügen alle Wünschewagen über eine moderne notfallmedizinische Ausstattung, sodass das ASB-Team im Notfall medizinische Hilfe leisten kann.

 

Die Wunscherfüller

Doch nicht die speziell ausgestatteten ASB-Wünschewagen allein lassen Träume wahr werden. Es sind vor allem die ehrenamtlichen Wunscherfüller an Bord und hinter den Kulissen, die das Projekt so erfolgreich in die Tat umsetzen. Die fachlich ausgebildeten Begleiter, die Organisatoren und nicht zuletzt die Spender und Sponsoren – sie alle widmen sich dem Wünschewagen-Projekt des ASB mit viel Know-how und vor allem mit viel Hingabe. Denn sie sind im Einsatz für einen letzten glücklichen Tag im Leben eines Menschen.

Das erwartet Sie als Wunscherfüller

Sie möchten sich für unseren ASB-Wünschewagen ehrenamtlich engagieren? Als Wunscherfüller begleiten Sie unsere Wünschewagen-Fahrgäste auf dem Weg zu ihren Wunschzielorten oder unterstützen uns bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Werden auch Sie zum Wunscherfüller. Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner vor Ort und machen Sie den nächsten Schritt auf dem Weg zum ehrenamtlichen Wunscherfüller. Wir freuen uns auf Sie!

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet der Arbeiter-Samariter-Bund RV Rhein-Erft/Düren e.V. Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.