Kita Storchennest

kindergarten-250.jpg

„Die Aufgabe der Umgebung ist es nicht, ein Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.“
(Maria Montessori)

Die viergruppige Einrichtung liegt in der nördlichen Stadtmitte von Frechen und grenzt an den Stadtteil Hücheln an.
Sie ist ca. 3 km von der Innenstadt entfernt. Die Bushaltestelle „Rotdornweg“ liegt direkt vor der Einrichtung.
Zur Straßenbahn S7 sind es ca. 20 Minuten Fußweg

Gruppenformen:

3 Gruppen mit 20/ 21 Kinder pro Gruppe  im Alter von 3 bis zum Schuleintritt
1 Gruppe U- 3   insgesamt 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren
Die Plätze werden mit 35 (auch im Block) oder 45 Betreuungsstunden in der Woche angeboten.

Angebotene Plätze

Anzahl Plätze: 76
Alter von 1 bis zum Schuleintritt

Betreuungsumfang

35 Stunden geteilt
35 Stunden mit Verpflegung
45 Stunden mit Verpflegung

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
35 Stunden: 7.15-12.15 Uhr und 14.15-16.15 Uhr
35 Stunden im Block: 7.15-14.15 Uhr
45 Stunden: 7.15-16.15 Uhr

Team

team_storchennest740x400.jpg

Insgesamt sind wir ein Team von zwölf kompetenten und gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen (freigestellte Leiterin, Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen, eine gruppenübergreifende Kraft sowie unsere Küchenfee).

Eine Logopädin unterstützt uns zusätzlich vier Mal die Woche in unserer täglichen Arbeit.

Wir freuen uns über Kinderlachen genauso wie über interessierte Eltern.

Unser pädagogisches Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedem Kind und seiner Familie mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen.

Die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen ist für uns selbstverständlich und sehen wir als professionelle Weiterentwicklung an.
Darüber hinaus nimmt das Team an Qualitätszirkeln, Facharbeitskreisen, Arbeitsgruppen vom ASB zur Kinder- und Jugendhilfe
sowie an regionalen Arbeitsworkshops zu Fachthemen teil.

Elternbeiträge

Die Elternbeiträge sind festgelegt gemäß Satzung der Stadt Frechen über die Erhebung von Elternbeiträgen in Tageseinrichtungen.
Die Elternbeiträge richten sich nach dem Jahresbruttoeinkommen und sind dementsprechend gestaffelt.
Die Kosten für das Essensgeld belaufen sich derzeit auf 48 Euro pro Monat zusätzlich zum Kindergartenbeitrag.

 

 

 

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet der Arbeiter-Samariter-Bund RV Rhein-Erft/Düren e.V. Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.